Ausflugsziel Meißen

Die Stadt Meißen, welche über 1000 Jahre alt ist, wird von einem mittelalterlichem Stadtbild und der Weinlandschaft des Elbtals geprägt. Auch hier gibt es viele Sehenswürdigkeiten, Museen, Attraktionen und Feste mit denen die Stadt jährlich viele Besucher lockt.

Die lange und vielfältige Geschichte Meißens, sind besonders in der Altstadt zu erkennen, welche ihre mittelalterliche Grundform nicht verlor. Hier gibt es viel zu entdecken, in den verwinkelten Gassen, dem Markt auf dem Heinrichsplatz und auf den Treppen zum Burgberg. Die Albrechtburg, ehemaliges Residenzschloss, ist heute ein Museum. Gleich daneben befindet sich der Dom, dessen Fürstenkapelle eine der berühmtesten Wettiner Grabstätten ist. Das Stadtmuseum ist im ehemaligem Franziskanerkloster beherbergt und liegt somit in mitten der Altstadt und erfreut sich großer Beliebtheit.Albrechtsburg

Inzwischen ist Meißen auch bekannt für zahlreiche Feste und Veranstaltungen. Beispielsweise das Albrechts Burgfest, welches mit mittelalterlichem Programm bis spät in  die Walpurgisnacht große und kleine Gäste erfreut. Viele Besucher lockt auch jährlich das Meißner Weinfest. Auf einem riesigen Festgelände findet man neben edlen Tropfen viel Musik, Theater und viel viel mehr.

Tausende Besucher zählt auch die erste Porzellan-Manufaktur Europas. Sie wurde hier 1710 von August dem Starken gegründet und Pflegt alte Traditionen in Form, Farbe und Dekor. Wechselnde Sonderausstellungen bereichern die umfangreichste Sammlung an Meissner Porzellan in der Schauhalle. Des Weiteren hat die Manufaktur viele Angebote und Veranstaltungen bei denen Sie herzlich willkommen sind.

Entdecken Sie selbst die Vielseitigkeit der Stadt und erleben Sie den unverwechselbaren Charme der Altstadt. Viele weitere Informationen finden Sie unter www.stadt-meissen.de mit weiteren Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen.